Xiaomi stellt den CyberDog vor

Ziemlich überraschend hat der chinesische Smartphone-Hersteller am gestrigen Tag nicht nur ein ein neues Handy (Mi Mix 4) und Tablet (Mi Pad 5) präsentiert, sondern auch einen elektronischen Hund. Dieser hört auf den Namen „CyberDog“ und soll wohl dem Spot von Boston Dynamics Konkurrenz machen, im Gegensatz dazu ist dieser allerdings weitaus kleiner und günstiger und soll vor allem für Entwickler interessant sein.

Preislich soll der CyberDog für umgerechnet rund 1300 Euro angeboten werden, dies ist realtiv Preiswert wenn man bedenkt dass der Boston Dynamics Roboter über 70.000 Euro kostet. Selbst der Robo-Spielzeughund „Aibo“ von Sony ist mit umgerechnet 2500 Euro wesentlich teurer und dürfte über wesentlich weniger technischer Möglichkeiten verfügen.

Im folgenden haben wir euch den kurzen Präsentationsclip des Xiaomi CyberDog eingebunden, für Entwickler dürfte dieser bestimmt interessant sein:



(Bild: Xiaomi)
Datum:
11.08.2021, 04:50 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Comment zu "Xiaomi stellt den CyberDog vor"

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de