Alfawise KW88 Pro 3G Smartwatch im Test

In letzter Zeit haben wir ausschließlich Smartwatches und Fitnessarmbänder getestet die zum Betrieb auch ein Smartphone in Bluetooth-Reichweite voraussetzen, in diesem Beitrag möchten wir deshalb einmal den Fokus auf richtige Smartwatches mit eingebauten Mobilfunkmodem setzen. Die Vorteile dabei sind einfach zu verstehen: Das Smartphone kann bei einem solchen Gerät direkt zuhause bleiben, da man alle bisherigen Telefonfunktionen direkt am Handgelenk erledigen kann. 

Aus diesem Grund testen wir heute die „Alfawise KW88 Pro“-Smartwatch für euch, diese ist derzeit für unter 90 Euro erhältlich* und bringt ein vollwertiges Android 7.0 Betriebssystem mit sich. Weiterhin besitzt die Uhr einen Steckplatz für eine SIM-Karte und hat ein eingebautes UMTS-Modem, Anrufe und Nachrichten lassen sich unterwegs entgegen nehmen und natürlich auch darauf antworten, sogar Internetseiten können über den vorinstallierten Browser aufgerufen werden.

Unboxing

Zunächst kommen wir nun einmal zu dem Unboxing, dieses haben wir euch wie immer in Videoform festgehalten. Im Lieferumfang ist neben der Smartwatch auch das passende magnetische USB-Ladekabel, ein kleiner Schraubendreher (wird für das einlegen der SIM-Karte benötigt) und eine Bedienungsanleitung enthalten. Weiterhin werden zwei Schutzfolien für die Uhr mitgeliefert, eine ist bereits fertig angebracht, eine weitere liegt als Ersatz in der Verpackung.

Technische Daten

Für die Uhr listet der Hersteller die folgenden technischen Daten:

  • MTK6580 Quad Core 1.3GHz Prozessor
  • 1 GB Arbeitsspeicher
  • 16 GB interner Flashspeicher
  • eingebaute Kamera mit 2 Megapixel Auflösung
  • Hochauflösendes OLED-Display mit 1.39″ mit 400 x 400 Pixel
  • Bluetooth 4.0 für Musikwiedergabe über Kopfhörer etc.
  • 2,4 GHz WLAN zum App-Download & Internet
  • Herzfrequenzmessung
  • Schrittzähler
  • 350mAh Lithium-Akku
  • unterstützt 2G und 3G Mobilfunk
  • eingebauter GPS Empfänger

Ersteinrichtung

Die Smartwatch kann über den seitlichen Bedienknopf gestartet werden, nach Auswahl der Systemsprache wird ein QR-Code auf dem Display angezeigt, der zur entsprechenden Smartphone App (WiiWatch 2) führt. Nachdem diese auf unserem Handy heruntergeladen wurde, kann die Uhr über einen weiteren angezeigten QR-Code in den Bluetooth-Kopplungsmodus versetzt werden, danach können auch Schrittdaten mit dem Smartphone gesynct werden um diese beispielsweise in Apple Health zu übertragen.

WiiWatch 2
WiiWatch 2
Entwickler: Nenghui Huang
Preis: Kostenlos
WiiWatch 2
WiiWatch 2
Preis: Kostenlos

Benutzung

Für die eigentliche Benutzung ist später kein separates Smartphone mehr erforderlich, die Uhr kann durch die optional einsetzbare SIM-Karte ein komplettes Handy ersetzen. Natürlich ist aber auch ein Betrieb ohne SIM-Karte mit Hilfe des integrierten WLAN-Chips möglich.

Sobald man die Uhr das erste mal in den Händen hält, wird man sofort von der angenehm flüssigen Darstellung überrascht. Alle Menüs und Apps laufen ruckelfrei und lassen sich extrem flüssig durchscrollen – dies ist bei anderen Smartwatches dieser Preisklasse oftmals nicht der Fall. Über den integrierten Google Playstore lassen sich auch andere Apps herunterladen, weiterhin wurde der KW88 Pro von Alfawise sogar ein eigener Internetbrowser spendiert, auch dort funktioniert die Darstellung sehr flüssig.

Weiterhin ist Google Maps auf der Smartwatch vorinstalliert, darüber kann die aktuelle Position geortet und auch zur Navigation verwendet werden, da die Uhr über einen integrierten GPS-Empfänger verfügt – dies geht allerdings bei dauerhafter Nutzung deutlich auf Kosten der Akkulaufzeit. Eine weitere kleinere Überraschung ist auch die integrierte Kamera, diese ist seitlich an der Uhr angebracht und dreht das Bild automatisch, die Auflösung ist zwar mit nur zwei Megapixeln etwas gering, für kleinere Schnappschüsse aber ausreichend – Qualitätsmäßig etwa auf dem Niveau des ersten iPhones.

Wer den Fokus auf eine andauernde Herzfrequenzmessung legt, wird mit der KW88 Pro Smartwatch allerdings enttäuscht werden. Es sind nur Einzelmessungen auf Knopfdruck möglich, eine automatische Messung im Hintergrund unterstützt die Uhr mit der aktuellen Firmware nicht. Der Schritt- und Kalorienzähler funktioniert dagegen auch dauerhaft, die so gewonnenen Daten können zudem innerhalb der Smartphone-App oder direkt auf der Uhr ausgelesen werden.

Da die Uhr über einen recht großen integrierten Flashspeicher verfügt, können Musiktitel auch direkt auf der Uhr abgespeichert werden. Mit Hilfe eines Bluetooth-Headsets können diese dann auch bequem über das Handgelenk kabellos abgespielt werden, das mitführen eines zusätzlichen Mp3-Players entfällt somit.

Akkulaufzeit

Der Hersteller gibt die Akkulaufzeit der Smartwatch mit bis zu 3 Tagen an, grundsätzlich lässt sich dieser Wert wohl auch erreichen indem man so gut wie alle Optionen abschaltet. In der Praxis ist dies aber nahezu nicht möglich, weshalb man bei normaler Nutzung durchaus täglich die Alfawise KW88 Pro aufladen muss – die Akkulaufzeit ist stark vom jeweiligen Nutzungsverhalten abhängig, wer auf dauerhaft aktives GPS und WLAN verzichten kann, erreicht wohl durchaus auch zwei Tage Laufzeit.

Watchfaces

Im Gegensatz zu anderen günstigen Smartwatches, muss man sich bei der Alfawise KW88 Pro keine sorgen machen um langweilige Watchfaces. Über das Internet lassen sich, direkt über die Smartwatch, viele hunderte unterschiedliche Designs herunterladen – egal ob analoge oder digitale Uhrenanzeige.

Fazit

Die Alfawise KW88 Pro ist eine vollwertige Smartwatch mit sämtlichen Telefonfunktionen, für den derzeitigen Preis von ca. 86 Euro* ist die Uhr zudem ein echtes Schnäppchen. Die Lieferung über „Priority Line“ bei GearBest ist sogar kostenlos und wird Ihnen direkt bis an die Haustüre mittels DHL oder DPD zugestellt. Zoll- oder Einfuhrkosten fallen bei dieser Versandart nicht mehr an, da diese bereits von dem Onlineshop übernommen worden sind.



Die Alfawise KW88 Pro im Startvorgang. (Bild: Xgadget.de)
Datum:
01.01.2019, 17:37 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Comment zu "Alfawise KW88 Pro 3G Smartwatch im Test"

  1. Zug sagt:

    Ich finde die Smartwatch toll nur frage ich mich, ob Sie nicht etwas hoch ist…

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de