Xiaomi verteilt MIUI 12 an weitere Smartphone-Modelle

Nachdem die Highend-Modelle von Xiaomi bereits seit einiger Zeit die neue MIUI 12 Oberfläche nutzen können, verteilt der chinesische Hersteller nun das überarbeitete Android-Betriebssystem auch für die Budget-Modelle. Ab sofort können sowohl das Redmi 7A, als auch das Redmi 8A und das Redmi 8 die Aktualisierung herunterladen. Aktuell werden noch nicht alle Regionen weltweit abgedeckt, doch in den kommenden Tagen sollte das Update dann auch überall zur Verfügung stehen.

MIUI 12 für die Budget-Smartphones basiert weiterhin auf dem altbekannten Android 10 Betriebssystem, dennoch macht die modernisierte Oberfläche einiges her und behebt auch einige Sicherheitslücken. Vermutlich wird dieses Update die letzte große Aktualisierung für diese günstigen Smartphone-Modelle sein, in Zukunft werden dann voraussichtlich nur noch kleine Sicherheitsupdates folgen.

In der Regel liefert Xiaomi bei den günstigen Smartphone-Modellen etwa zwei bis drei Jahre Softwareaktualisierungen aus.



(Bild: Xiaomi)
Datum:
14.01.2021, 04:28 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de