WeChat bleibt vorerst verfügbar

Eigentlich sollte WeChat seit gestern in den USA nicht mehr verfügbar sein, doch eine Richterin hat Trump einen Strich durch die Rechnung gemacht. Durch eine einstweilige Verfügung einiger Nutzer konnte das WeChat-Verbot vorerst aus der Welt geräumt werden, Apple und Google müssen die App somit aktuell nicht innerhalb der USA blockieren.

WeChat wird von einigen Millionen US-Bürgern verwendet um mit chinesischen Familienangehörigen zu kommunizieren. WhatsApp oder ähnliche Messenger stellen oftmals keine brauchbare Alternative dar, da diese nicht in chinesischer Sprache verfügbar sind, außerdem ist der Funktionsumfang von amerikanischen Apps oftmals geringer.




Tags:

(Bild: WeChat)
Datum:
22.09.2020, 00:11 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de