Was darf in keiner Küche fehlen?

Die erste eigene Wohnung wird bezogen und nach und nach richtet man sich ein. Häufig sind es dann gerade die kleinen Dinge, die in dem neuen Zuhause fehlen. Nach und nach findet sich immer wieder etwas, was man dringend benötigt, aber nicht vorhanden ist.

Bevor man von zu Hause auszieht, ist es sinnvoll, sich Gedanken zu machen, was man neben einem Bett, einem Schrank und einer Küche noch gebrauchen kann. Es sind nicht immer die Möbel, die fehlen.

Eine entsprechende Checkliste kann sehr hilfreich sein, damit man beim Einzug bereits sehr gut ausgestattet ist und auf nichts verzichten muss. Gerade in der Küche fehlen häufig die einfachsten Dinge.

Die Utensilien sollten in jeder Küche vorhanden sein

Neben Teller, Tassen, Besteck und Töpfen gibt es deutlich mehr, was in einer Küche vorhanden sein sollte. Macht man sich im Vorfeld bereits darüber Gedanken, dann kann man frühzeitig Abhilfe schaffen.

Dabei geht es nicht zwingend um eine Mediamarkt Küchenmaschine oder den neusten Kochautomaten. Andere Dinge sind für die tägliche Zubereitung von Lebensmittel viel wichtig und sollten daher nicht vergessen werden.

Neben dem normalen Besteck sind unterschiedliche Messer sinnvoll. Kleine sind ideal zum Schälen von Kartoffeln oder auch zum Schneiden von Obst und Gemüse. Große scharfe Messer braucht man für Fleisch, Fisch oder auch zum Schneiden von Brot.

Eine entsprechende Unterlage ist ebenfalls wichtig. Bretter sollten immer in unterschiedlichen Größen und Ausführungen vorhanden sein. Isst man gerne Nudeln, dann muss man diese, nachdem Kochen auch abgießen.

Ein entsprechendes Sieb macht diesen Vorgang nicht nur einfacher, sondern minimiert auch die Unfallgefahr. Gießt man die Nudeln nur im Topf mithilfe des Deckels ab, kann man sich schnell verbrennen.

Zudem braucht man zum Beispiel auch Scheren, Kellen, einen Schneebesen und zahlreiche Kochlöffel, wenn man sich täglich die Lebensmittel selber kochen möchte. Entsprechende Sets für eine Grundausstattung sind gute Lösungen.

Zum Anrühren werden zu den unterschiedlichen Schüsseln oder Schalen benötigt. Sinnvoll können zudem verschließbare Aufbewahrungsbehälter sein. In diesen kann man Essensreste im Kühlschrank aufbewahren.

Vor dem Einzug gelingt es nur den wenigstens bereits eine komplette Ausstattung zu haben. Mit der Zeit merkt man erst welche Utensilien noch fehlen und welche Dinge eigentlich überflüssig sind.



(Bild: Bosch)
Datum:
03.05.2022, 00:04 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de