Vodafone: CallYa erhöht erneut das Datenvolumen

Ab dem 15. Oktober 2019 können sich Vodafone CallYa Nutzer über mehr Datenvolumen freuen. Der Mobilfunkkonzerns wird dann sowohl innerhalb der Prepaid-Tarife, als auch bei den zusätzlichen Internetoptionen den monatlichen Traffic für seine Kunden erhöhen. Die Änderungen gelten sowohl für Neukunden, als auch für Bestandkunden von Vodafone CallYa.

Tarife mit mehr Datenvolumen

Beim beliebten „CallYa Smartphone Special“-Tarif werden Kunden zukünftig 25 Prozent mehr Datenvolumen erhalten. Das neue Inklusivvolumen beträgt damit 2,5 Gigabyte, weiterhin können nun die 200 Frei-Einheiten auch von Deutschland innerhalb der EU genutzt werden. Der Tarif ist unverändert für 9,99 im 4-Wochen-Rhythmus zu haben.

Beim „CallYa Smartphone Allnet Flat“-Tarif sind ab Mitte Oktober stolze 5 Gigabyte Datenvolumen enthalten, zudem lassen sich dort 500 Frei-Einheiten von Deutschland innerhalb der EU vertelefonieren. Preislich liegt dieser Tarif bei 22,50 Euro alle 4 Wochen.

Datenoptionen aufgewertet

Neben den normalen CallYa-Tarifen lassen sich auch zusätzliche Datenoptionen buchen, diese erhalten nun ebenfalls mehr Volumen. Damit sind 400 MB etwa für 2,99 Euro zu haben, 800 MB für 5,99 Euro und 2 Gigabyte für 9,99 Euro. Weiterhin stehen 5 GB Datenvolumen für 19,99 Euro sowie 7,5 GB für 29,99 Euro zur Verfügung. Die DayFlat mit 10 Gigabyte wird unverändert für 4,99 Euro angeboten.



(Bild: Vodafone)
Datum:
13.10.2019, 00:32 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de