Tesla: Sentry-Mode soll zukünftig aufs Handy streamen

Da fast jeder Tesla für das autonome Fahren vorbereitet ist, verfügt das Elektroauto auch über zahlreiche verbaute Kameras. Im sogenannten Sentry-Mode kann das Fahrzeug dann auch den Parkplatz überwachen falls sich Personen dem Tesla näheren. Bisher werden diese Videodaten lokal auf einem USB-Stick gespeichert, doch dies könnte sich mit einem zukünftigen Update ändern.

Demnach plant der Automobilhersteller, die Live-Bilder direkt auf das Smartphone des Fahrzeugbesitzers zu streamen. Bisher gab es lediglich eine simple SMS-Benachrichtigung, falls etwa ein Einbruch festgestellt wurde. Fraglich ist, ob dieses Feature auch nach Deutschland kommen wird – Datenschützer äußern bereits seit einiger Zeit massive Bedenken aufgrund der verbauten Tesla-Kameras.




Tags:

(Bild: Tesla.com)
Datum:
02.12.2020, 00:10 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de