Tesla: Model 3 nun auch mit USB-C und Qi

Ab sofort verbaut Tesla auch in den neuen Model 3 aus Amerika eine kabellose Qi-Ladeschale mit zusätzlichen USB-C Ports. Bisher war dies ausschließlich bei neuen Fahrzeugen aus der chinesischen Fabrik der Fall, in Zukunft erhalten also alle neuen Model 3 die verbesserten Smartphone-Ladeoptionen.

Im Tesla Model Y wird der Elektroautohersteller dagegen bereits zum Start auf die neuen Anschlüsse und passender Qi Ladeschale setzen. Beim Model Y handelt es sich um einen Elektro-SUV, erste Kunden haben ihr Fahrzeug bereits schon erhalten, Neubesteller müssen teilweise jedoch bis Anfang 2021 warten.

Insgesamt finden sich im Model 3 nun zwei USB-C Anschlüsse auf den hinteren Bänken, weiterhin gibt es auch einen in der nähe des Fahrersitzes, dieser Anschluss ist jedoch durch das Qi-Ladepad belegt. Auf der Beifahrerseite ist zudem noch ein normaler USB-A Anschluss angebracht.




Tags: ,

(Bild: Tesla.com)
Datum:
16.06.2020, 05:28 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de