Prime Day 2020 vermutlich mit Lieferverzögerungen

Heute am 13. und morgen am 14. Oktober 2020 ist wieder Prime Day bei Amazon. Bei dieser Sonderaktion können Prime-Mitglieder bei etlichen Produkten sparen und erhalten Markenware deutlich reduziert. Besteller sollten sich allerdings auf kleinere Lieferverzögerungen einstellen, Grund hierfür ist ein Streik von Verdi.

An mehreren Warenlagern von Amazon wird demnach heute gestreikt, vor allem scheint es darum um die wieder abgeschaffte Corona-Zulage von zwei Euro pro Stunde zu gehen. Amazon selbst sieht aktuell keine Auswirkungen des Streiks auf die Liefergeschwindigkeit, die meisten Pakete sollen also wohl pünktlich bei den Kunden ankommen.

Insgesamt beschäftigt Amazon in Deutschland etwa 16.000 Mitarbeiter, vornehmlich im Logistikbereich. Um die Liefergeschwindigkeiten zu verbessern baut der Onlinehändler zudem auch im EU-Ausland weitere Warenlagern, so z.B. auch in Polen.



(Bild: Amazon)
Datum:
13.10.2020, 15:16 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de