Microsoft zieht Preiserhöhung für Xbox Live Gold zurück

Nach nicht mal einem Tag zieht Microsoft überraschenderweise die Angekündigte Preiserhöhung für Xbox Live Gold zurück. Als Grund nannte das Unternehmen die massive Kritik seitens der Gaming-Community, man habe Mist gebaut und wolle aus diesem Grund die Preise für die Mitgliedschaft nicht erhöhen.

Als kleine Entschuldigung möchte Microsoft zudem künftig Free-to-Play-Titel von dem bisherigen Xbox-Live-Gold-Mitgliedschaft ausnehmen. Spieler werden diese Titel dann auch ohne Xbox-Mitgliedschaft online gegeneinander zocken können, Sony und Nintendo handhaben dies bei solchen Games ebenso.

Ursprünglich plante Microsoft den Monatsbeitrag um etwa 2 Euro auf 8,99 Euro pro Monat zu erhöhen, das Dreimonatsabo sollte von 19,99 auf 23,99 Euro steigen und das Halbjahresabo von knapp 40 auf fast 48 Euro steigen.



(Bild: Microsoft)
Datum:
25.01.2021, 04:43 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de