Microsoft Edge Browser auf dem zweiten Platz

Seitdem Microsoft die Rendering-Engine des Edge-Browsers auf Chromium umgestellt hat, scheint sich der Marktanteil spürbar zu verbessern. Laut netmarketshare.com kommt Google mit seinem Chrome-Browser auf stolze 68,50 Prozent, auf den zweiten Platz ist nun der Edge-Browser von Microsoft mit 7,59 Prozent vertreten und hat damit den Firefox (7,19%) überholt.

Bei der Statistik handelt es sich ausschließlich um Desktop-Betriebssysteme, die Verteilung bei Mobilgeräten unterscheidet sich deutlich. Dennoch ist es überraschend, dass Microsoft mittlerweile den Firefox-Webbrowser überholen konnte, im Jahr 2016 lag dieser noch bei recht stabilen 15 Prozent.

Auf dem vierten Platz folgt übrigens der Internet Explorer 11, auf dem fünften findet sich der Safari-Browser wieder.




Tags: ,

(Bild: Microsoft)
Datum:
08.04.2020, 04:23 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de