Mi 11 Ultra besitzt Xiaomi Band 5 Display

Kürzlich wurde das Xiaomi Mi 11 Ultra im Rahmen einer Keynote der Öffentlichkeit präsentiert und erregte große Aufmerksamkeit. Im Gegensatz zu anderen Konkurrenzmodellen verfügt dieses Smartphone über ein zweites Display auf der Rückseite, dort können dann zusätzliche Informationen wie Uhrzeit, neue Nachrichten oder auch die Kamera eingeblendet werden.

Spiele oder Anwendungen lassen sich dagegen auf dem Mini-Display nicht wiedergeben, allerdings hat Xiaomi nun auch offiziell bestätigt, dass das Mini-Display noch in anderen Produkten zum Einsatz kommt. Statt einer kompletten Neuentwicklung greift man für das Mi 11 Ultra auf die Display-Panels des Mi Band 5 zurück – das rückseitige 1,1″ Display löst dabei mit 126 x 294 Pixel auf und basiert wie das Hauptdisplay des Smartphones auf der OLED-Technik.

Laut Xiaomi kann das rückseitige Display auch im Always-On-Modus betrieben werden, somit kann kontinuierlich die Uhrzeit dargestellt werden ohne das Gerät aus dem Standby wecken zu müssen.



(Bild: Xiaomi)
Datum:
09.04.2021, 04:00 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de