macOS Big Sur bringt den Startsound zurück

Nachdem Apple vor kurzem bereits wieder auf die ältere Scheren-Tastaturmechanik zurückgewechselt ist, bringt das kommende Big Sur Betriebssystem auch den alten Mac-Startsound zurück. Das berühmte „Tadaa“ beim betätigen des Einschaltbuttons wurde vor etwa vier Jahren entfernt, mit Big Sur gibt es nun eine entsprechende Konfigurationsmöglichkeit in der Systemsteuerung, sodass ihr selbst entscheiden könnt, ob ihr den Ton beim Einschaltvorgang hören möchtet oder nicht.

Außerdem wird nun auch ein Aufladeton bei älteren MacBooks mit Magsafe-Anschlüssen eingeführt, dieser war bisher ausschließlich den Apple Notebooks mit USB-Typ-C Stecker vorenthalten. Aktuell können sich nur Entwickler eine Beta-Version von macOS Big Sur herunterladen, ab Juli soll es dagegen dann auch ein öffentliches Betaprogramm geben. Noch ist nicht sicher ob alle Features auch tatsächlich im fertigen Release von macOS 11.0 enthalten sein werden.



(Bild: Apple Inc.)
Datum:
29.06.2020, 00:03 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de