Krankschreibung wird auch in Deutschland digital

In Zukunft wird es die gelbe Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung nicht mehr geben, dies hat vor kurzem der Bundestag beschlossen. Stattdessen soll der „gelbe Schein“ nur noch digital existieren, Arbeitnehmer sparen sich also zukünftig den Weg zum Betrieb um die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung dem Chef vorzulegen.

Dennoch wird die Umstellung einige Zeit benötigen und so wird das neue Verfahren erst ab dem Jahr 2021 eingeführt werden. Weiterhin sollen in diesem Zuge auch die sogenannten Meldescheine in Hotels komplett digitalisiert werden. Hotelbesucher müssen dann beim einchecken keine entsprechenden Formulare mehr auf Papier ausfüllen.

Durch die Digitalisierung dieser Vorgänge wird die Wirtschaft rund 1,1 Milliarden Euro pro Jahr einsparen können.



(Logo: bundesgesundheitsministerium.de)
Datum:
01.11.2019, 04:28 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de