Kapazitätsrekord: Toshiba stellt 16 Terabyte Festplatte vor

Toshiba hat eine neue HDD der MG08-Serie vorgestellt, diese bietet eine Gesamtkapazität von 16 Terabyte und ist damit die derzeit größte kommerziell erhältliche Festplatte. Erste Muster sollen bereits im Januar 2019 ausgeliefert werden, die Laufwerke sind mit SAS- oder SATA-Anschluss verfügbar. 

Laut Toshiba erreichen die Platten einen MTTF-Wert von 2,5 Millionen Stunden, dieser gibt die Zuverlässigkeit von Festplatten an. Das Unternehmen hat in einem PDF auch die genaueren Spezifikationen der kommenden MG08-Serie veröffentlicht, dort wird ein HDD-Cache von 512 MByte angegeben sowie 7200 Umdrehungen pro Minute.

Während die Konkurrenz, wie WD und Seagate, das SMR-Verfahren für große Festplatten verwendet, setzt Toshiba noch auf das altbewährte PMR-Verfahren. Dadurch wird das Unternehmen auch in Zukunft noch relativ einfach die Kapazität von seinen MG08-Festplatten erhöhen können.



(Bild: Toshiba)
Datum:
08.01.2019, 10:47 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de