iPhone 6S muss wohl ohne iOS 15 auskommen

Im Herbst diesen Jahres wird Apple vermutlich endgültig den Stecker für die Updateversorung des iPhone 6S ziehen, dies geht zumindest aus Informationen aus einem kürzlich aufgetauchten Bericht hervor. Neben dem iPhone 6S werden vermutlich auch das iPhone SE, iPad mini 4, das iPad Air 2 und das iPad 5 kein Update mehr auf  iOS 15 bekommen, auch diese Geräte sind mittlerweile in die Jahre gekommen und bieten wohl zu wenig potente Hardware für das neuere Betriebssystem.

Das iPhone 6S kam übrigens schon im Herbst 2015 auf den Markt, somit ist es wenig verwunderlich, dass auch hier die Update-Versorgung einmal enden muss. Im Gegensatz zu Android-Herstellern bietet Apple vergleichsweiße lange Support-Zeiträume, dafür sind allerdings auch die Anschaffungskosten meist deutlich höher.



(Bild: Apple Inc.)
Datum:
28.01.2021, 04:52 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de