iPad Air 2020 soll wohl USB-C Anschluss erhalten

Das kommende iPad Air soll nach aktuellen Spekulationen wohl mit einem USB-C Port ausgeliefert werden. Damit würde Apple nun auch bei normalen Consumer-Geräten auf den leistungsstarken Anschluss setzen, bislang wurde dieser nur bei den teureren iPad Pro’s verbaut. Der bisherige Lightning-Anschluss im iPad Air würde dann also durch einen USB-C Port ersetzt werden, dieser ermöglicht deutliche höhere Übertragungsgeschwindigkeiten und mehr Einsatzzwecke als der Apple-Anschluss.

Beim kommenden iPad mini 2020 soll dagegen noch ein weiteres Jahr auf den Lighting-Port gesetzt werden. Ob im nächsten Jahr dann auch iPhone’s mit USB-C ausgestattet werden, ist noch unklar. Das iPad Air 2020 soll neben dem neuen Ladeanschluss wohl auch den neueren Apple Pencil der Pro-Serie unterstützen sollen – weiterhin sei wohl auch eine Version in der Farbe Schwarz geplant.

Wie immer äußert sich Apple nicht zu den Gerüchten, sodass wir wohl oder übel noch einige Zeit warten müssen bis dies tatsächlich in einer Keynote bestätigt wird.



(Bild: Apple Inc.)
Datum:
06.06.2020, 00:28 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de