iOS 13 hebt Mobilfunk Downloadgrenze auf

Vor kurzem haben wir noch über die Anhebung des Mobilfunk-Downloadlimits für Apple Geräte berichtet, nun gibt es mit dem zukünftigen iOS 13 Betriebssystem eine erneute deutliche Anpassung. Mit der aktuellen Entwickler-Version von iOS 13 ist es nämlich möglich, dass der Nutzer dieses Limit selbst innerhalb der Systemeinstellungen definieren kann.

Die Option lässt sich im Unterpunkt „iTunes & App Store“ unter „App Downloads“ finden und erlaubt die Einstellung zwischen „Immer erlauben“, „Ask If Over 200 MB“ sowie „Ask First“. Damit bleibt dem Nutzer zukünftig die Wahl ob er auch größere App-Downloads über das Mobilfunknetz tätigen möchte, ohne seitens des Betriebssystems, hier künstlich eingeschränkt zu werden.




Tags: ,

(Bild: Apple Inc.)
Datum:
09.06.2019, 04:51 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de