IFA 2016: Bei Congstar gibts in Zukunft ein bisschen LTE

Auch wenn Congstar in den Mobilfunktarifen noch immer kein LTE bieten darf, so wird nun offenbar für die Heimnutzung ein LTE-Tarif ermöglicht. Auf der IFA 2016 zeigt die Telekom Tochterfirma ein neues „Congstar Homespot“-Angebot, bestehend aus einem LTE-WLAN-Router und einem Datentarif mit 20 GB Datenvolumen. 

Die Sim-Karte des Routers ist dabei auf den Heimbereich des Nutzers beschränkt, eine Mobilnutzung damit ausgeschlossen. Maximal werden 20 Mbit/s im Downstream möglich sein, sollte das Inklusivvolumen von 20 GB aufgebraucht sein, wird mit 384 Kbit/s weitergesurft.

Optional können auch weitere 10 GB Highspeed-Volumen für 10 Euro nachbestellt werden. Der monatliche Preis liegt bei 20 Euro, der Router kann für gute 120 Euro erworben werden.



Congstar bietet ein wenig LTE.
Datum:
05.09.2016, 15:57 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de