Huawei P40 lite: Ein Mittelgewicht, das es mit den großen Jungs aufnehmen kann

Nach mehreren Lite-Generationen der P-Serie, die man als zu schlicht bezeichnen könnte, hat Huawei mit dem P40 Lite sein Design deutlich überarbeitet und präsentiert ein zeitgemäßeres und prinzipiell besseres Konzept. 

Das Huawei P40 Lite kann sich mit seinen Designinnovationen mit den Luxusmodellen der Marke messen und ist somit ein attraktives und interessantes Gerät.

Was die Ästhetik betrifft, so sind die auffälligsten Änderungen sowohl auf der Vorderseite als auch auf der Rückseite zu finden, wo der längliche Kanon für die Kamera zunächst verschwindet. Es wird durch ein Fotomodul mit 4 Sensoren ersetzt, dem Hauptsensor mit 48 MP, einem zweiten 8-MP-Sensor für den Weitwinkel und zwei weiteren 2-MP-Sensoren für die Bokeh- und Makro-Objektive.

Auf der Vorderseite befindet sich ein Full-View-Design mit einer Öffnung für die vorderen Bildgebungskomponenten. Außerdem liegt das Gerät dank seiner abgerundeten Kanten, der leichten Wölbung des Bildschirms und einem Maximalgewicht von nur 183 g inklusive Akku gut in der Hand und ist einfach zu bedienen.

Andererseits besteht die Hauptkomponente bei der Herstellung des Geräts aus Glas, und die Rückseite sieht aus wie hochwertiges Polycarbonat. Huawei behauptet jedoch, dass dieses Material und diese Textur durch mehrere Schichten gebogenen Glases erreicht wurden.

Eine Sache, die beim Huawei P40 Lite wirklich auffällt, ist die Position des Fingerabdrucklesers auf der rechten Seite des Geräts. Man bedenke, dass es aus einer Familie stammt, in der ein solcher Sensor auf der Rückseite angebracht war, was bis vor nicht allzu langer Zeit ein Markenzeichen der Firma war.

Es ermöglicht eine sofortige Identifizierung, da es sehr schnell und zuverlässig ist. Wenn man sich daran gewöhnt hat, es intuitiv zu bedienen, wenn man das Gerät in der Hand hält, wird man keine Zeit für die Gesichtserkennung haben, da es das zweite biometrische Identifizierungssystem ist.

Auf der Unterseite befinden sich ein USB-Typ-C-Ladeanschluss, der 3,5-mm-Klinken-Kopfhöreranschluss und der Hauptlautsprecher, der einen sauberen und kraftvollen Klang von hoher Qualität liefert.

Großer Bildschirm, gleiche Definition

Mit einem 6,4-Zoll-Panel und einer Full-HD-Auflösung von 2.310 x 1.080 Pixeln, einer Dichte von 398 PPI und 16,7 Millionen Bildschirmfarben steht das P40 Lite dem unaufhaltsamen Wachstum der Serie in nichts nach und verfügt über einen ultradünnen Rand, bei dem die Bildschirmausnutzung laut Huawei 90 % beträgt.

Es ist nicht die einzige Sache, die verbessert und erhöht, sondern auch die Batterie, die 4000 mAh überschreitet, so dass das Gerät für rund 27 Stunden ununterbrochen verwendet werden, mit einer 50%igen Ladung in nur 15 Minuten.

Die unbestreitbare Eigenschaft des neuen Huawei P40 Lite sind seine technischen Daten. Das heißt, es hat einen Huawei Kirin 810 Prozessor, eine Octa-CORE CPU, 128 GB internen Speicher und 6 GB RAM sowie ein EMUI 10.0.1 Betriebssystem, das auf Android 10.0 basiert.

Es ist erwähnenswert, dass nur diese Art der Konfiguration zur Verfügung steht, was viele Nutzer dankbar sind, da sie sich nicht zwischen verschiedenen Preisen oder ähnlichen Optionen verlieren.



(Bild: Huawei)
Datum:
28.09.2021, 00:04 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de