Geld verdienen durch Tweets – Twitter startet Super Follow

Ab sofort kann mit Twitter auch aktiv Geld verdient werden, der Mikro-Blogging-Dienst startet nämlich mit der neuen „Super Follow“ Funktion. Diese dürfte vor allem für prominente Twitterer interessant sein, da dort dann exklusive Tweets für „Super Follower“ gepostet werden und dafür eine monatliche Gebühr eingenommen werden kann.

Laut Twitter ist die neue Funktion derzeit nur in den USA aktiv, um an dem „Super Follow“ Programm teilnehmen und Geld verdienen zu können, muss das jeweilige Twitter Konto mindestens 10.000 Follower aufweisen und monatlich 25 Tweets veröffentlicht haben.

Das Gebührenmodell für die „Super Follows“ kann der jeweilige Content Creator selbst wählen, es stehen dabei drei Stufen zur Auswahl: Die kleinste beträgt 2,99 US-Dollar, die mittlere 4,99 und die teuerste 9,99 US-Dollar pro Monat. Twitter will an den Super Follows natürlich ebenfalls mitverdienen, unter 50.000 Euro fließen mindestens 3 Prozent an Twitter – über 50.000 Euro dagegen 20 Prozent.

In der aktuellen Beta-Phase können Super Follows nur unter iOS abgeschlossen werden, zu einem späteren Zeitpunkt soll dann auch die Android-Version diese Funktionalität unterstützen. Fraglich ist dennoch ob sich viele Nutzer für dieses neue Programm begeistern lassen, der Mehrwert für die einzelnen Nutzern dürfte im Vergleich zu YouTube’s Modell eher gering ausfallen.



(Bild: Twitter Inc.)
Datum:
05.09.2021, 00:58 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de