Geforce RTX 3080 bei Ethereum-Minern beliebt

Offenbar scheint die RTX 3080 nicht nur bei Gamern äußerst beliebt zu sein, nein auch die Ethereum-Miningfarmen sind an der neuen Grafikkarte interessiert. Bei der Berechnung von Kryptowährungen sei die Karte dreimal schneller als eine bisherige RTX 2080, sodass sich dies trotz dem höheren Stromverbrauchs deutlich besser rechnet.

In Asien ist dementsprechend die Nachfrage für die neue RTX 3080 Karte deutlich angestiegen, Gamer müssen sich somit auf höhere Preise und geringerer Verfügbarkeit einstellen. Als positiver Effekt dürften dagegen die bisher verbauten RTX 2080er Grafikkarten wesentlich günstiger im Gebrauchtmarkt angeboten werden.

Bei der Ethereum-Berechnung schafft eine RTX 3080 rund 115 Megahashes, eine RTX 2080 dagegen lediglich zwischen 35 und 40 Megahashes pro Sekunde. Der Energieverbrauch steigt dafür von 225 auf 320 Watt an, was in Asien aufgrund der niedrigen Stromkosten kein größeres Problem darstellen wird.



(Bild: Nvidia)
Datum:
11.09.2020, 00:05 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de