Galaxy Fold mit erneuten Displayproblemen

Nachdem der ursprüngliche Launch des Galaxy Fold’s bereits im Frühjahr durch technische Probleme gescheitert war, überarbeitete Samsung das faltbare Smartphone erneut und veröffentlichte die Revision nun im September 2019. Dennoch scheint auch die neue Variante nicht besonders widerstandsfähig zu sein, ein Journalist berichtet zumindest wieder von Displayproblemen.

Demnach zeigte sich nach etwa einem Tag intensiver Benutzung ein kleiner farbiger Fleck auf dem inneren Faltdisplay, die Ursache dafür ist noch unklar. Andere Geräte scheinen bislang von diesem Problem nicht betroffen zu sein, sodass man hier eventuell von einem Einzelfall ausgehen muss. Dennoch sollte man sein Gerät äußert vorsichtig behandeln, so erklärt dies Samsung auch in der offiziellen Pflegeanweisung des Galaxy Fold.

Ein erster Displaytausch ist beim Fold zumindest für US-Kunden relativ günstig durchführbar, so werden dafür nur 150 US-Dollar veranschlagt, wie wir vor kurzem bereits berichtet haben.



(Bild: Samsung)
Datum:
03.10.2019, 00:22 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de