Firefox bald mit Werbung auf der Startseite

Mozilla, dem Hersteller des bekannten Webbrowsers Firefox, geht es bekanntlich finanziell nicht so gut. Daher möchte man sich zukünftig neue Einnahmequellen erschaffen und dafür Werbeplätze auf der Startseite eines einzelnen Tab’s präsentieren. Laut Mozilla fließt das Geld nur wenn ein Nutzer auch auf die Werbeanzeige klickt, eine View-Vergütung erhält der Entwickler offenbar nicht.

Zunächst sollen die sogenannten „Sponsored Tiles“ in einem kleinen Nutzerkreis getestet, je nachdem wie hier die Resultate ausfallen werden die Werbeanzeigen auch in einem breiteren Umfeld ausgespielt werden. Die Ad’s sollen sich optional auch in den Firefox-Einstellungen deaktivieren lassen, damit werden in der Tab-Ansicht dann keine Werbeanzeigen mehr präsentiert.

Auch einzelne Sponsored Tiles sollen sich deaktivieren lassen wie Mozilla verspricht, außerdem soll auch die Privatsphäre der Nutzer gewahrt werden.



(Bild: Mozilla)
Datum:
22.06.2021, 04:50 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de