Erste Details zur HTC Vive Cosmos veröffentlicht

Obwohl HTC schon im Januar 2019 die Vive Cosmos angekündigt hatte, war es bislang eher still um die kommende VR-Brille geworden. Nun hat HTC allerdings weitere Infos veröffentlicht, darunter Angaben zur Auflösung wie auch eine ungefähre Preisangabe.

Laut dem Unternehmen wird die Vive Cosmos eine Auflösung von 1440×1700 Pixel pro Auge liefern, insgesamt also 2880x 1700 Pixel die von der jeweiligen Grafikkarte versorgt werden müssen. Bei Konkurrenzsystem wie bei der Valve Index werden nur 2880×1600 Pixel angesteuert.

Weiterhin hat HTC Informationen zur Bildrate veröffentlicht, die Vive Cosmos soll demnach Bildwiederholraten von bis zu 90 fps bieten, bei der Rift S sind es 80 fps, bei der Valve Index gar 144 fps. Im Gegensatz zu der älteren HTC Vive Brille setzt der Hersteller nun auf LCD statt OLED-Panels.

Die neue HTC-VR-Brille soll noch im 3. Quartal 2019 auf den Markt kommen, preislich soll das Gerät für unter 900 US-Dollar angeboten werden.



(Bild: vive.com)
Datum:
01.07.2019, 04:06 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de