CyberOne: Xiaomi stellt humanoiden Roboter vor

Im letzten Jahr machte Xiaomi bereits mit dem Roboterhund CyberDog auf sich aufmerksam, doch in diesem Jahr hat der Konzern überraschend einen humanoiden Roboter namens CyberOne präsentiert. Im Gegensatz zu dem von Tesla, bislang nur angekündigten, „Tesla Bot“ soll der Xiaomi Roboter bereits in kürze verfügbar sein und auch offiziell verkauft werden.

Der Xiaomi CyberOne misst 1,77 Meter und wiegt etwa 52 Kilogramm, wie es sich für einen humanoiden Roboter gehört kann er sich durch gehen fortbewegen – wobei dieser bisher noch sehr kleine und unbeholfene Schritte macht wie man im folgenden Vorstellungsvideo erkennen konnte:

Laut dem chinesischen Unternehmen verfügt der CyberOne über Machine-Learning und kann etwa Hindernisse selbständig umgehen. Technisch stecken in dem Roboter rund 13 Gelenke, ein gebogenes OLED-Display dient als Gesicht und eingebaute Kameras und Mikrofone dienen der Navigation und der Umgebungserkennung.

Vorerst dürfte der CyberOne wohl nur in China erhältlich sein, einen genauen Release-Termin gibt es allerdings noch nicht. Der Preis wird sich umgerechnet im Rahmen von 86.000 bis 100.000 Euro bewegen, wie Unternehmenschef Lei Jun ankündigte – dies ist recht günstig für einen humanoiden Roboter, ein Honda Asimo kostete im Jahre 2014 etwa noch 2,5 Millionen Euro und war vom Funktionsumfang etwa auf dem gleichen Stand.



(Bild: Xiaomi)
Datum:
14.08.2022, 04:10 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de