China: Spiele benötigen Lizenz

Zukünftig benötigen Spiele-Entwickler für den chinesischen Markt eine Lizenz um weiterhin ihre App’s in den jeweiligen Mobile Stores anbieten zu können. Neu ist dieser Prozess allerdings keineswegs, bislang gab es eine vier jährige Übergangsphase, die jedoch wohl viele Entwickler ignoriert hatten.

Spieletitel die über keine Lizenz der chinesischen Regierung verfügen werden nicht mehr im AppStore für chinesische Nutzer sichtbar sein. Vorerst betrifft dies allerdings nur Titel die entweder über InApp-Käufe oder direkt bezahlt werden müssen, werbefinanzierte Spiele sind aktuell von dieser Regelung noch nicht betroffen und werden weiterhin angezeigt.

Vor kurzem hatte die chinesische Regierung das Smartphone-Spiel Plague Inc. aus dem chinesischen AppStore löschen lassen, als Grund wurden „illegale Inhalte“ angeführt.



(Bild: Xgadget.de)
Datum:
03.03.2020, 00:45 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de