Boot Code von iOS 9.3 veröffentlicht

Ein Unbekannter hat auf der Entwickler-Plattform GitHub den Quellcode von iBoot aus iOS 9.3 veröffentlicht, mittlerweile wurde der entsprechende Eintrag auf Wunsch von Apple entfernt, jedoch findet sich der Post längst auch auf anderen Webseiten wieder. 

Während Apple in andere Bestandteile seines Betriebssystems schon länger Einblick gewährt, versuchte der Konzern das iBoot-System so gut wie möglich zu schützen. Eventuelle Sicherheitslücken könnten dort beispielsweise die komplette Geräteverschlüsselung aushebeln oder anderen Schadcode einschleusen.

Zwar wurde iOS 9.3 schon im März 2016 veröffentlicht, vermutlich wird Apple jedoch immer noch große Bestandteile dieses Codes auch in den aktuellen Versionen unverändert verwenden – der unerwartete Leak könnte somit in Zukunft erhebliche Sicherheitsgefahren mit sich bringen.



Bald alle iPhones in Gefahr? (Bild: Apple Inc.)
Datum:
09.02.2018, 06:06 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare
* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de