Apple wird bei iPhone-Reparaturen kulanter

In Zukunft werden iPhone-Besitzer von einem etwas besseren Apple Reparaturservice profitieren können, das Unternehmen wird zukünftig auch Geräte reparieren, die bereits von Drittanbietern geöffnet worden sind. Bislang hatte sich der Konzern solchen Reparaturen verweigert und Kunden mussten dauerhaft inoffizielle Werkstätten ansteuern.

Nach dem veröffentlichten Bericht, wird Apple auch dann an iPhone’s Reparaturen durchführen, wenn diese bereits mit einem Dritthersteller-Akku ausgerüstet worden sind. Der etwas kulantere Service ist jedoch auf den Akku beschränkt, falls ein anderes Bauteil inoffiziell ersetzt worden ist, wird weiterhin die Reparatur im Apple Store abgelehnt.



(Bild: Apple Inc.)
Datum:
08.03.2019, 00:34 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de