Apple kauft Mobeewave für NFC-Zahlungen

Mit Mobeewave hat Apple nun ein Startup übernommen, das sich auf NFC-Zahlungen spezialisiert hat. Dabei fokussiert man sich vor allem auf Zahlungen zwischen Privatpersonen und den direkten Geldaustausch mittels NFC-Funktechnik. Bisher kann man mit dem iPhone nämlich lediglich an Händler-Terminals bezahlen, Geld empfangen ist dagegen noch nicht möglich – doch dies könnte sich mit der Mobeewave Technologie ändern.

Ob und wann Apple die Integration in das iOS-System vornehmen wird, ist natürlich wie immer unbekannt. Vielleicht wird Apple schon im kommenden Jahr mit iOS 15 eine entsprechende Möglichkeit einführen um untereinander bequem Geld austauschen zu können. Kleinere Geldbeträge könnten so von iPhone zu iPhone direkt gesendet werden ohne, dass weitere Hardware nötig wäre.




Tags: , ,

(Bild: Apple Inc.)
Datum:
02.08.2020, 02:20 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de