Apple geht gegen Leaker vor

Fotos von iPhone-Prototypen sind Apple ein Dorn im Auge, daher geht der Konzern seit kurzem auch gegen chinesische Leaker vor und hat diesen eine entsprechende Unterlassungserklärung zukommen lassen. Demnach fordert Apple die Leaker auf, zukünftig keine geheime Informationen mehr zu veröffentlichen und die Hintermänner offenzulegen.

Apple’s Anwaltskanzlei möchte daher eine komplette Liste aller Personen bekommen die in der Vergangenheit Prototypen entwendet und diese den Leakern zur Verfügung gestellt haben. Es ist davon auszugehen, dass die betroffenen Personen dann ebenfalls Post von der Kanzlei erhalten werden.

Sollten die Leaker der Aufforderung nicht nachkommen, so wird Apple den Fall entsprechend zur Anzeige bringen. Unklar ist zum jetzigen Stand ob diese auf die Forderung eingehen werden.




Tags: ,

(Bild: Apple Inc.)
Datum:
01.08.2021, 00:09 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de