App Store: Einmal zahlen – überall nutzen

Zukünftig können Entwickler für die Apple Plattformen wählen, ob sie bei Universal-App’s einen Einmalkauf anbieten. Mit einer Zahlung könnten Käufer dann sowohl die iOS, iPadOS als auch Mac-App erwerben – vorausgesetzt der dafür verantwortliche Entwickler möchte dies so.

Laut den derzeitigen Informationen wird Apple diese Änderung im Abrechnungssystem bereits ab März 2020 anbieten. Durch die vor kurzem vorgestellte Catalyst-Technologie macht dies auch Sinn, damit können immerhin vorhandene iPad-Apps relativ einfach in eine vollständige Mac-Anwendung umgewandelt werden.



(Bild: Apple Inc.)
Datum:
07.02.2020, 04:35 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de