Amazon macht in China dicht

Im Gegensatz zum europäischen, japanischen und amerikanischen Markt läuft es für Amazon in China nicht ganz so gut. Der Onlinehändler hat nämlich die Schließung des chinesischen Marketplace zum 18. Juli 2019 bekannt gegeben. Amazon hatte im Jahr 2004 den chinesischen Onlineshop „Joyo.com“ übernommen und im Jahr 2011 zu Amazon China umbenannt.

Chinesische Kunden können in Zukunft nur noch über die anderen globalen Webseiten des Unternehmens einkaufen, digitale Inhalte und Clouddienste sollen aber weiterhin auch in China direkt an den Mann gebracht werden.

In China konnte Amazon noch nie einen besonders großen Markt erschließen, die Konkurrenz – bestehend aus Alibaba und JD.com – kontrollieren über 82 Prozent des chinesischen Onlinehandels.




Tags: ,

(Bild: Amazon.com)
Datum:
20.04.2019, 00:35 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de