Alte Kindle Modelle verlieren etliche Funktionen

Amazon wird ab dem 17. August 2022 zahlreiche Funktionen für ältere Kindle-Modelle streichen, wie der Konzern nun in einer eMail an seine Kunden ankündigt. Einen direkten Grund nennt der Onlinehändler nicht, voraussichtlich dürfte allerdings die leistungsschwache Hardware den zukünftigen Support nicht mehr ermöglichen.

Betroffen sind ausschließlich Kindle Modelle die im Zeitraum von 2009 bis 2011 auf den Markt kamen, dabei handelt es sich unter anderem um den Kindle der zweiten Generation, Kindle DX International, Kindle Keyboard, Kindle (4. Generation) sowie die 5. Generation des Kindles.

Die Geräte werden sich auch nach dem 17. August 2022 noch nutzen lassen, ab diesem Zeitpunkt können die eBook-Reader dann allerdings nicht mehr direkt auf den Amazon Store zugreifen um etwa Bücher zu kaufen oder ausleihen zu können. Neue Bücher können dann ausschließlich über einen separaten Computer über die Amazon Webseite bezogen und dann auf das entsprechende Gerät heruntergeladen werden.

In der Info-eMail an seine Kunden bietet Amazon daher einen Gutschein bei Kauf eines neuen Geräts an, der Preisnachlass beträgt 30 Prozent, zusätzlich gibt es einen eBook-Gutschein in Höhe von 40 Dollar.



Ein neueres Kindle Modell. (Bild: Amazon)
Datum:
26.05.2022, 00:55 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de