Gute Dashcam kaufen – Verschiedene Modelle im Überblick

Nach dem aktuellen Urteil des BGH, sind ab sofort auch Aufnahmen von Dashcams zur Unfallaufklärung zulässig. Daher haben wir uns einmal die verschiedene Dashcam-Modelle etwas genauer angeschaut und euch hier verlinkt. Preislich fangen die guten Dashcams bereits bei etwa 30 Euro an, nach oben gibt es wie so oft kaum Grenzen. 

Blusmart Dashcam

Diese Kamera ist für ca. 32 Euro erhältlich und bringt bereits die passende Halterung sowie eine 16 GB Speicherkarte mit. Da die Dashcam über einen eingebauten G-Sensor verfügt sowie eine endlosschleifen Videoaufzeichnung unterstützt, kann diese Unfallbezogen aufnehmen und somit in Deutschland erlaubt.

-> Zum Angebot gehen*

YI C1A Dash Cam

Eine weitere gute Dashcam ist z.B. die „YI C1A“ von YI Technology für etwa 40 Euro. Im Lieferumfang sind Kamera, passende KFZ-Halterung und Ladekabel enthalten – eine microSD-Karte muss separat erworben werden. Die YI C1A unterstützt Videoaufzeichnung in Endlosschleife und verfügt über einen G-Sensor der die Aufnahme bei einem Auffahrunfall automatisch sichert.

-> Zum Angebot gehen*

Aukey Dashcam

Wer es noch etwas hochwertige möchte, kann z.B. zur Dashcam von AUKEY greifen – diese kostet ca. 70 Euro und bietet eine Vielzahl ein Features. Durch optionales Zubehör kann die Kamera etwa durch ein GPS-Modul erweitert werden und somit punktgenau den aktuellen Standort der Videoaufnahmen erfassen. Im Lieferumfang sind Kamera und entsprechende Klebepads enthalten – eine microSD-Karte muss separat erworben werden.

-> Zum Angebot gehen*



Aufbau der Aukey Dashcam. (Bild: AUKEY)
Datum:
16.05.2018, 11:30 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de