Die besten Produktivitäts-Apps 2021

Eine mobile Produktivitäts-App ist ein Softwareprogramm, mit dem Smartphone-, Tablet- und Wearable-Device-Benutzer wichtige alltägliche Aufgaben erledigen können. Der Zweck dieser Produktivitäts-Apps ist es, die Nutzer von Mobilgeräten effizienter zu machen, indem sie auf Funktionen wie Notizen, E-Mail, Aufgabenlisten und Erinnerungs-Apps sowie Textverarbeitungs- und Präsentationssoftware zugreifen können. Einige der besten Apps für diese Zwecke sind unter anderem Calendar, Drafts, Boomerang und Monday.com. Und als kleiner Tipp am Rande: Mit der Aufgabenfunktion lassen sich auch Pausen gut einplanen, sodass Sie zwischendurch mal auch online automatenspiele zocken können. Welches mitunter die besten Produktivitäts-Apps-Varianten im Jahr 2021 sind, erfahren Sie hier!

Calendar: Optimierte Terminplanung und Work-Life-Balance

Kalender-Apps sind ein Muss, um Ihren Tagesablauf zu organisieren. Die rechtzeitige Erledigung von Aufgaben hängt von der Art und Weise ab, wie Sie Ihren Tag planen. Wenn Sie das Gefühl haben, verschiedene geplante Aufgaben zu verpassen, kann Ihnen vielleicht eine To-Do-List-App helfen. Menschen, die normalerweise einen vollen Terminkalender haben, müssen eine Anwendung wählen, die einfach zu bedienen ist. Sie brauchen keine langen Handbücher zu lesen, um diese Kalenderanwendung zu benutzen.

Monday.com – mehr Produktivität beim Teamwork

Monday.com ist eine anpassbare Web- und mobile Arbeitsmanagement-Plattform. Sie wurde entwickelt, um Teams und Organisationen dabei zu helfen, die betriebliche Effizienz zu steigern, indem Projekte und Arbeitsabläufe verfolgt, Daten visualisiert und die Zusammenarbeit im Team gefördert werden. Es ist eine einfache, aber intuitive App für Teams, um Arbeitsabläufe zu gestalten, sich an wechselnde Bedürfnisse anzupassen, sich kollaborativ zu verbinden und manuelle Routinearbeiten zu beenden.

Drafts – schnelle Notizen sicher gespeichert

Die App kann als Verkehrskontrolleur Ihrer Notizen fungieren und alle wichtigen Informationen zusammenfassen, die Sie wirklich benötigen – und das alles mit so wenig Wischen und Tippen wie möglich. Jedes Mal, wenn man die App öffnet, erhält man eine leere Leinwand, in die man den Text einfügen kann. Das kann alles Mögliche sein, sei es eine Idee für einen Roman, Details für einen bevorstehenden Termin, ein Tagebucheintrag oder sogar eine Telefonnummer. Sobald Sie etwas eingetippt haben, können Sie mit einem Wisch nach links das Aktionen-Fach der App öffnen, wo Sie eine bestimmte Aktion ausführen lassen können, die den Rest des Prozesses automatisiert.

Boomerang – mit Schwung direkt zurück zum Fokus

Die Boomerang-App nimmt eine Reihe von Fotos auf und fügt sie dann zu einer HD-Videoschleife zusammen. Die Schleife wird zunächst vorwärts und dann rückwärts abgespielt, sodass ein GIF-ähnliches Video entsteht. Boomerang nimmt eine Serie von fünf aufeinanderfolgenden Fotos auf, um ein eine Sekunde langes Video zu erstellen. Die Videos können im Hoch- oder Querformat aufgenommen werden und werden automatisch in den Kamerarollen der Nutzer gespeichert. Obwohl Boomerang-Videos innerhalb der App aufgenommen werden müssen, können sie auf Instagram oder anderswo online geteilt werden. Die App ist schnell und einfach zu bedienen, und die Nutzer müssen kein Instagram-Konto haben.

Fazit

Ein besseres Verständnis der Arbeitskräfte erfordert den Einsatz neuer Analyseinstrumente. Das bedeutet: Die Arbeitskräfte müssen anders organisiert und verwaltet werden. Dafür eignen sich Produktivitäts-Apps wie Calendar und Drafts hervorragend. Denn diese verkürzen den Prozess und vereinfachen die Arbeit. Egal, ob Meetings, Arbeitsschritte oder Drafts – mit den Apps lassen sich komplizierte Produktionsschritte zusammenfassen und darstellen.




Tags: ,

(Bild: Apple Inc.)
Datum:
27.11.2021, 00:27 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de