iLife V8S: Fehlercodes im Überblick

In der Vergangenheit haben wir bereits den iLife V8S Saugroboter einem ausführlichen Test unterzogen, doch mit zunehmenden Alter kann es auch zu Fehlern oder Problemen kommen, die der Robotor dann auf seinem Display präsentiert und den Dienst verweigert.

In diesem Ratgeber werfen wir euch einen genaueren Überblick auf die iLife Fehlercodes und geben euch außerdem Lösungstipps wie ihr den jeweiligen Fehler wieder beseitigen könnt.

 

Fehlermeldungen

  • E11: Das linke Rad hat eine Funktionsstörung oder klemmt. Säubern Sie die Räder des Roboters, falls dies nichts hilft, liegt ein Defekt vor.
  • E12: Das rechte Rad des Roboters hat eine Funktionsstörung, säubern Sie dieses und starten Sie den Roboter erneut.
  • E13: Die linke Seitenbürste ist schwergängig und muss gereinigt werden.
  • E14: Die rechte Seitenbürste klemmt und muss gereinigt werden.
  • E21: Der Roboter hat den (teilweise) den Bodenkontakt verloren, setzen Sie ihn wieder auf den Boden bzw. reinigen Sie die unten angebrachten Infrarotsensoren.
  • E22: Die unteren Infrarotsensoren sind verschmutzt, reinigen Sie diese.
  • E23: Die vordere Stoßsensor ist verkantet.
  • E31: Der Saugroboter hat sich zwischen Gegenständen festgefahren, platzieren Sie diesen erneut in der Raummitte und starten Sie neu.
  • E32: Der Staubbehälter meldet eine Funktionsstörung, reinigen Sie die Kontakte des Behälters.
  • E33: Der Wasserbehälter meldet eine Störung, reinigen Sie die Kontakte.
  • E41: Problem mit dem Lithium-Akku, schalten Sie den Roboter komplett über die seitliche Wipptaste ab und starten Sie neu.
  • E42: Die nach vornen gerichteten Infrarotsensoren melden einen Fehler, reinigen Sie diese nach unserer separaten Anleitung HIER.
  • E43: Das Gyro-Modul des Saugroboters meldet ein Problem, starten Sie den iLife komplett neu durch die seitliche Wipptaste.

 

Info: Den häufig vorkommenden iLife E42 Fehler werden wir in Kkürze in einer separaten Anleitung behandeln und dann nachfolgend verlinken:

iLife Fehler E42 beheben – So geht’s



Datum:
09.08.2020, 04:07 Uhr
Aktualisiert:
17.08.2020, 14:32 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

17 Comments zu "iLife V8S: Fehlercodes im Überblick"

  1. Reischl und Pfeiffer sagt:

    Habe Fehler E41 und neu gestartet jedoch das gleiche Problem

    1. Franz Kollmitzer sagt:

      Mein Saug-wisch Roboter ILIF-V8s zeigt in der Ladestation die Fehlermeldung E41 (Akku Funktionsstörung an. Habe alles probiert, Roboter neu starten, ein-aus schalten usw., Fehlermeldung kommt immer wieder. Wo liegt das Problem und wie kann ich Abhilfe schaffen.

      1. Stefan sagt:

        Vermutlich ist dann der Akku verbraucht und weist eine zu geringe Spannung auf:
        https://www.xgadget.de/anleitung/ilife-v8s-fehlercodes-im-ueberblick/#comment-25884

  2. Heiko sagt:

    Habe auch den Fehler E41….bekomme das Problem mit aus und wieder einschalten nicht weg….der fehler kommt immer wieder.

  3. Gudi Butz sagt:

    E13: Die linke Seitenbürste ist schwergängig und muss gereinigt werden – leider kam die Meldung nach der Reinigung auch und auch nach dem Auswechseln der Bürste.
    Habt ihr einen Tipp?

    https://www.xgadget.de/anleitung/ilife-v8s-fehlercodes-im-ueberblick/

  4. Stefan sagt:

    Hallo, der Fehlercode E41 läßt sich nicht durch Ein-Ausschalten beheben. Wäre es sinnnvoll, einen neuen Akku einzubauen, oder kann es auch eine andere Fehlerquelle sein? Der Akku ist nicht gerade billig und würde ungern das Geld in den Wind schießen.

    Danke für eure Antwort.

  5. Max sagt:

    E41 Lösung bitte

  6. Gerlinde Lindner sagt:

    E41 hier gibt es keine Antworten auf die Fragen. Das Ein und Ausschalten bewirkt gar nichts. Fehler besteht noch immer. Bitte um Abhilfe.

    1. Stefan sagt:

      Vermutlich ist dann der Lithium-Akku defekt und müsste ausgetauscht werden – an der Unterseite müssen dazu lediglich zwei Schrauben gelöst werden und noch das Verbindungskabel abgesteckt werden. Einen Ersatz-Akku gibt es hier für ca. 35 Euro https://www.amazon.de/dp/B08LF15N6W/?tag=amazon-info-21

      Falls Sie technisch versiert sind, könnte man zunächst auch die Spannung des Akkupacks mit einem Multimeter messen – eine fehlerhafte Zelle könnte man dadurch erkennen und somit dieses Fehlerbild bestätigen.

      1. Klaus Bauer sagt:

        ich habe einen neuen Akku drin und nun ein halbes Jahr später e41. ich selber vermute eher einen Fehler des Bordspannungsmessgerätes.
        vielleicht ist auch beim Wischen Wasser in die Kontakte gelangt und der Messwert wird verfälscht.
        werde das mal prüfen.

  7. Sabine sagt:

    Unser frisch geladener iLife ist mitten im Saugen stehengeblieben und tut gar nix mehr. Kein Blinken, keine Töne, kein Display, nichts.
    Ein-/Ausschalten, nix. Ladestation – nix. Tot.

    Was tun ?

    1. Stefan sagt:

      Lässt sich natürlich schwer einschätzen, entweder ist „nur“ der Akku defekt, dann könnte dieser relativ preisgünstig (35 Euro) ersetzt werden: https://www.amazon.de/dp/B08LF15N6W/?tag=amazon-info-21

      Oder es handelt sich um ein Problem an der Hauptplatine, dann würde das vermutlich einem wirtschaftlichen Totalschaden gleichkommen.

      1. Sabine sagt:

        Danke Stefan.
        Mit dem Akku gab es schon mal Probleme. Gibt es hier irgendwo eine Anleitung zum Ausbauen ?

        1. Stefan sagt:

          Der Akku-Tausch ist mit wenigen Handgriffen erledigt, eine Video-Anleitung gibt es hier: https://www.youtube.com/watch?v=24AUhvsBcTg

          1. Sabine sagt:

            Dankeschön und einen schönen Abend

  8. Steffen Kunert sagt:

    Hallo , mein I Life Beetle fährt in die Ladestation und wenn er voll ist bringt er alle 2 Minuten die Meldung das er voll ist , oder fängt dauerhaft an einen Signalton zu senden ??? Funktiuoniert einwandfrei ansonsten aber es nervt , so das ich ihn immer komplett ausschalten muss ? Was könnte der Fehler sein ?

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de