Game Boy Cartridge LED Mod

In dem nachfolgenden Artikel möchten wir euch heute zeigen, wie ihr eure alten Game Boy Cartridges mit einer LED modifizieren könnt. Zwar gibt es im Internet bereits einige Anleitungen dazu, jedoch verwenden wir statt normalen LED’s, die sehr kleinen SMD-LEDs in 0603er-Größe – damit ist die Modifikation von außen relativ unsichtbar. 

Einkaufsliste

Neben einer GameBoy Advance oder GameBoy Cartridge benötigen wir selbstverständlich auch einen passenden GameBoy um unsere Modifikation nach Abschluss testen zu können. Zudem werden auch noch folgende Bauteile benötigt:

SMD-LED’s 0603 – ca. 1 Euro – siehe z.B. bei AliExpress*

0603 SMD-Widerstände – ca. 1,70 Euro – siehe z.B. bei AliExpress*

Draht / Litze – ca. 11 Euro – siehe z.B. auf Amazon*

Schraubendreher-Set für Nintendo – ca. 8 Euro – siehe z.B. auf Amazon*

Tesaroller mit Tesafilm – ca. 10 Euro – siehe z.B. auf Amazon*

Lötkolben Set mit Pinzette – ca. 18 Euro – siehe z.B. auf Amazon*

Welche Spielmodule eignen sich dafür?

Die besten Ergebnisse könnt ihr mit halbtransparenten Spielmodulen wie z.B. Pokemon Blattgrün oder Pokemon Feuerrot für den GameBoy Advance erhalten. Etwas weniger gut sieht die Modifikation bei Pokemon Saphir aus, hier ist keine gleichmäßige Ausleuchtung aufgrund der relativ großen Speicherbatterie gegeben.

Gute Ergebnisse haben wir außerdem mit Pokemon Kristall für den Game Boy Color erzielen können, dieses bietet ebenfalls ein transparentes Gehäuse.

Spielmodule im Vergleich

Spielmodule für den GameBoy Color oder für den original GameBoy sind etwas anders aufgebaut als solche für den Advance. Besonders fällt dies bereits bei der Spannungsversogung des Spielmoduls auf, hier werden als VDD ganze 5 Volt eingespeist, während es bei Advance-Spielmodulen nur 3.3 Volt sind.

Aufgrund dieser Tatsache müssen wir also auch einen anderen Vorwiderstand für die LED’s verwenden. Beachtet also immer die jeweiligen Spezifikationen eurer eingebauten LED und rechnet den passenden Widerstand dafür aus (Tipp: Es gibt auch viele LED Vorwiderstandsrechner im Internet).

Umbau von GameBoy Color Spielmodulen

Zum öffnen der Game Boy Color Spielmodule benötigt ihr einen speziellen Schraubendreher, diesen haben wir euch bereits oben verlinkt. Nachdem wir die Schraube auf der Rückseite des Moduls herausgedreht haben, können wir die Deckplatte des Gehäuse, durch nach unten Schieben, öffnen.

Für unseren LED-Mod nehmen wir nun ein Stück Draht und unterteilen diesen in drei Bereiche. Das erste Stück muss vom VDD-Kontakt (5 Volt) zu unserem LED-Vorwiderstand geführt werden und festgelötet werden, anschließend geht es von dort aus zu unserer SMD-LED weiter. Von der SMD-LED Kathode (-) führen wir nun das letzte Drahtstück wieder zum GND-Pinloch des Spielmoduls und verlöten das ganze. Zum Schluss solltet ihr noch etwas Testfilm unter dem Draht auf der Platine anbringen, da es sonst unter umständen zu Kurzschlüssen kommen könnte.

 

Umbau von GameBoy Advance Modulen

Zum öffnen von GameBoy Advance Modulen benötigen wir einen sogenannten TriWing-Schraubendreher. Nachdem wir eine Schraube auf der Rückseite des Spielmoduls entfernt haben, können wir das Modul nach unten hin aufsliden. Das eigentliche Board könnt ihr dann noch aus dem Kunststoffgehäuse herausnehmen:

Nun löten wir an einem dünnen Drahtstück (das wir wieder in 3 Bereiche zerteilen) zunächst SMD-Widerstand und SMD-LED an. Zur besseren Handhabung könnt ihr die SMD-Bauteile auch mit etwas Tesafilm zunächst beim löten fixieren. Nachdem wir das ganze halbwegs stabil zusammengelötet haben, führen wir den Anfang mit dem SMD-Widerstand in einen der VDD-Aussparungslöcher (3.3 Volt) ein, auf der Endseite machen wir das gleiche mit dem GND-Loch. Anschließend bringen wir noch ein Stück Tesa an, damit unser Draht die restlichen Schaltkreise des Spielmoduls nicht berühren kann. Zum Schluss löten wir den Draht dann noch am Spielmodul fest.

Falls jemand den Mod nicht selbst durchführen möchte, können sich Interessierte auch an meine eMail-Adresse stefankroell@gmail.com wenden. Gegen eine Aufwandsentschädigung von 25 Euro inkl. versichertem Rückversand pro Cartridge (Mengenrabatt bereits ab 2 Spielen möglich), kann ich den Umbau für euch übernehmen.



Die Game Boy Spiele Pokemon Blattgrün und Feuerrot sehen mit dem LED-Mod am besten aus. (Bild: Xgadget.de)
Datum:
05.06.2017, 15:43 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare
* gesponsorter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de