Fritz!Box Internet-Auslastung anzeigen – so geht’s

Die Fritz!Box bringt über die Weboberfläche einige nützliche Tools mit, so z.B. auch die Anzeige der aktuellen Auslastung der Internetverbindung. In diesem Ratgeber möchten wir euch zeigen, wo und wie ihr diese Funktion genau abrufen könnt und welche Zusatzprogramme es dazu gibt.

Internet-Auslastung über Webinterface abfragen

Über das Webinterface eurer Fritz!Box könnt ihr die aktuelle Bandbreitenauslastung live in zwei Diagrammen beobachten, dort ist sowohl der Downstream als auch der Upstream sichtbar und durch verschiedene Farben wird euch auch die Art des Traffic’s visualisiert:

Unter anderem wird im Download in Internet, Gastzugang und IPTV Datenverkehr unterteilt, der Upload teilt sich in Echtzeitanwendungen, priorisierte Anwendungen, normale Anwendungen, Hintergrundanwendungen und Gastanwendungen auf.

Um den Online-Monitor abrufen zu können und euren Internet-Verkehr live beobachten zu können, müsst ihr lediglich die folgenden Schritte befolgen:

  • Browser öffnen und die Webseite „fritz.box“ aufrufen
  • Nun müsst ihr euch mit dem Fritz!Box Passwort einloggen
  • Klickt in der linken Seitenleiste auf den Menüpunkt „Internet
  • Nun wählt den Unterpunkt „Online-Monitor“ aus
  • Scrollt nun etwas nach unten um das folgende Live-Diagramm betrachten zu können

iOS-App für Bandbreitenanzeige

Nutzer von einem Apple iPhone oder iPad können zudem auf eine kostenfreie Freeware-App zurückgreifen, diese kann sich ebenfalls mit den Fritzbox-Zugangsdaten anmelden und euch die Bandbreitenauslastung direkt auf dem Smartphone-Display präsentieren, weiterhin existiert auch ein Widget das ihr ebenfalls nutzen könnt.

Entwickelt wurde die App „Bandwidth Monitor“ von Sören Gade und kann euch komfortabel die aktuelle Up- und Download-Auslastung eurer Internetverbindung anzeigen. Die App ist wie gesagt kostenfrei und kann über den Apple App Store heruntergeladen werden, neben einem iPhone oder iPad benötigt ihr zudem eine Fritzbox damit diese reibungslos funktioniert.

‎Bandwidth Monitor
‎Bandwidth Monitor
Entwickler: Soeren Gade
Preis: Kostenlos



(Bild: AVM)
Datum:
28.09.2020, 04:26 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de