PIN-Sperre lässt sich in iOS 13 umgehen

Der YouTuber Jose Rodriguez hat es geschafft die PIN-Sperre in iOS 13 zu umgehen. In einem neuen Video zeigt dieser, wie er durch verschiedene Kombinationen mit Apple’s Voice Over in, das eigentlich geschützte, Adressbuch vordringen konnte. Apple weiß bereits von dieser Lücke bescheid, wird diese aber in iOS 13 noch nicht schließen, ein Update ist erst für iOS 13.1 geplant und damit frühestens Ende September.

Wie man die PIN-Sperre genau umgehen kann, könnt ihr in dem nachfolgenden YouTube-Video betrachten:




Tags: ,

(Bild: Apple Inc.)
Datum:
17.09.2019, 04:04 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de