Neuralink: Affe kann Videospiel steuern

Neuralink, ein US-amerikanisches Neurotechnologie-Unternehmen, das unter anderem von Elon Musk gegründet wurde, zeigte vor kurzem die neuste Entwicklungsstufe: Ein Affe kann mithilfe eines implantierten Brain-Computer-Interfaces den Computer steuern um ein Videospiel zu spielen – zukünftig dürfte diese Technologie auf für körperlich behinderte Personen von Vorteil sein. Elon Musk stellt noch in diesem Jahr erste menschliche Versuche in Aussicht, querschnittsgelähmte Personen sollen zukünftig darüber etwa ein Smartphone ansteuern können.

Im folgenden haben wir euch noch den entsprechenden YouTube-Clip eingebunden:



Bild eines Neuralink Implantats. (Bild: neuralink.com)
Datum:
11.04.2021, 04:03 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de