Im Test: Poweradd Pro mit 20000mAh und Display

In unserem heutigen Testbericht möchten wir eine ganz besondere Powerbank unter die Lupe nehmen, konkret handelt es sich dabei um die Poweradd Pro mit 20000mAh Kapazität und eingebautem Display für die Akkustand-Anzeige. Im Vergleich zu manchen Konkurrenz-Produkten ist diese aktuell recht günstig für 28,99 Euro zu haben – bis zum 19. März 2023 gibt es sogar noch einen 30 Prozent Gutschein auf Amazon.

Inhaltsverzeichnis

 

Unboxing

Das Produkt wird in einem recht schlichten Karton geliefert, im Lieferumfang befindet sich neben der Powerbank auch eine kurze mehrsprachige Bedienungsanleitung sowie ein USB-A auf USB-C Kabel. Im folgenden haben wir euch ein kurzes unkommentiertes Unboxing-Video dazu eingebunden:

 

Technische Daten

Bevor wir uns weiter mit der Powerbank beschäftigen, werfen wir zunächst einen Blick auf die offiziellen technischen Spezifikationen des Herstellers:

  • Li-Polymer Akku
  • Gewicht: 327 Gramm
  • Kapazität: 20.000 mAh (74 Wh)
  • Kombinierter USB-C Ein-/Ausgang
  • USB-C Eingang: 5V mit 3A, 9V mit 2A
  • Micro-USB Eingang: 5V mit 2A, 9V mit 2A
  • USB-C Ausgang: 5V mit 3A, 9V mit 2,2 A, 12 mit 1,5A
  • USB-A Ausgang (2x): 5V mit 3A, 9v mit 2A, 12V mit 1,5 A

 

Erster Eindruck

Die Poweradd Pro Powerbank macht einen recht hochwertig verarbeiteten Eindruck auf uns, das Gehäuse fühlt sich trotz der kleinen eingearbeiteten Rillen relativ Glatt an und liegt angenehm in der Hand. Die Display-Abdeckung ist aus schwarzem Hochglanz-Kunststoff der leider Fingerabdrücke deutlich anzieht.

Besonders gut gefallen uns die zahlreichen Anschlüsse und dass wir jederzeit den verbleibenden Akkustand über das Display ablesen können. Sobald Geräte aktiv mit Strom versorgt werden ist der Akkustand dauerhaft auf dem Display ablesbar, ansonsten muss einfach kurz die seitliche Taste an der Powerbank betätigt werden um die Prozentanzeige zu aktivieren.

 

Praxistest

Dank der zahlreichen Anschlussmöglichkeiten (2x USB-A und 1x USB-C) dürfte die Poweradd Pro für viele Anwendungszwecke ausreichend sein. Weiterhin kann die Powerbank auch mehrere Geräte gleichzeitig mit Strom versorgen und über den USB-C Port dank Power-Delivery (USB-PD) knapp 20 Watt Ausgangsleistung bereitstellen.

In unserem Test haben wir natürlich ebenfalls die Ausgangsleistung der Ports überprüft und können die Herstellerangaben bestätigen, der USB-A Port kann sogar noch leicht höher als angegeben belastet werden bis die Spannung absinkt. Laut Herstellerangabe sind hier nur 5V mit 3A möglich, wir konnten in unserem Belastungstest aber auch Problemlos 5V mit 3,2 Ampere aus dem Port herausziehen.

Etwas enttäuschender fällt dagegen die Messung der nutzbaren Kapazität aus, laut Herstellerangabe besitzt der verbaute Lihtium-Akku 74 Wattstunden, diese sind natürlich nicht komplett nutzbar da Umwandlungsverluste anfallen und auch ein Mechanismus vor Tiefentladung schützen muss. Gängige 74 Wattstunden Powerbanken erreichen deshalb meist eine nutzbare Kapazität von ca. 52 – 54 Wh. Die Poweradd Pro liegt mit einer nutzbaren Kapazität von 42 – 46 Wh leider darunter – dies könnte zum einen mit einem strengeren Akku-Schutzmechanismus begründbar sein oder auch durch zusätzliche Verluste des Energieverbrauchs wie z.B. durch das eingebaute Display.

 

Fazit

Die Poweradd Pro weist eine recht kompakte und leichte Bauform für eine 20.000mAh Powerbank auf, dank des eingebauten Displays kann man jederzeit den Akkustand erkennen und die zahlreichen Anschlüsse dürften die meisten Kundenwünsche zufriedenstellen. Einziger Kritikpunkt ist die etwas geringe nutzbare Kapazität, die allerdings durch den attraktiven Preis wieder wett gemacht werden kann. Dank Gutschein ist die Powerbank derzeit nämlich bereits für 20,29 Euro bei Amazon zu haben:

Letzte Aktualisierung am 13.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API



Die Powerbank zeigt den Ladestand prozentgenau an. (Bild: Xgadget.de)
Datum:
17.03.2023, 04:02 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de