HAVIT i95 Bluetooth 5.0 Kopfhörer im Test

In diesem Testbericht möchten wir uns einmal die kabellosen HAVIT i95 InEar Kopfhörer etwas genauer anschauen. Diese verfügen über die neuste Bluetooth 5.0 Technologie und sind dennoch relativ preisgünstig erhältlich. Auf Amazon kosten die Kopfhörer derzeit 29,99 Euro inklusive Prime-Versand, die Kundenbewertung fällt bei dem Produkt recht gut aus. Für Xgadget.de Leser haben wir zudem einen Gutscheincode parat, bei Amazon einfach „SECRET35“ eingeben und der Preis reduziert sich auf 19,99 Euro*.

Unboxing

Im Lieferumfang sind neben den InEar-Stöpseln, auch ein passendes Ladecase, ein Micro-USB-Kabel, zwei weitere Silikoneinlagen, eine Garantiekarte sowie eine kurze und mehrsprachige Bedienungsanleitung enthalten. Die Verpackung fällt dabei recht kompakt und zweckmäßig aus, im folgenden haben wir noch ein unkommentieres Unboxing Video für euch aufgenommen:

Technische Daten

  • Bluetooth 5.0
  • nur 4 Gramm je Ohrhörer
  • Ladecase: 43 Gramm
  • bis zu 18 Stunden Wiedergabedauer (Ladecase)

Vorbereitung

Bevor wir die HAVIT i95 Kopfhörer verwenden können, sollte sowohl das Ladecase als auch die entsprechenden zwei Ohrstücke aufgeladen werden. Das Ladecase verfügt zudem über Magnete, sodass die zwei kleinen InEar-Kopfhörer problemlos ihren Weg zu den Ladekontakten finden.
Durch eine kleine mehrfarbige LED an jedem der beiden Ohrhörer wird der Ladezustand signalisiert, leuchten diese gelb sind diese noch nicht vollständig geladen, weißes Leuchten entspricht dagegen 100% Ladekapazität.

Sobald die Ohrhörer vollgeladen sind können wir in die Bluetooth Einstellungen unserer Smartphones wechseln. Dort angekommen klappen wir das Ladecase auf und warten einige Sekunden, anschließend sollten die „HAVIT“-Kopfhörer entsprechend zum verbinden angezeigt werden:

Im Einsatz

Sobald die Kopfhörer mit dem Smartphone verbunden sind, haben wir auch eine zusätzliche Akkuanzeige am oberen Rand unseres iPhone-Displays. Dort wird die Restkapazität der Ohrhörer angezeigt, weiterhin kann diese auch in der Widgets-Ansicht aktiviert werden:

Da beide Ohrteile über entsprechende Touchsensoren verfügen, bieten die HAVIT i95 Bluetooth Kopfhörer eine sehr umfangreiche Bedienung. Durch kurzes Finger auflegen auf der linken oder rechten Seite lässt sich etwa zum vorherigen oder zum nächsten Song springen, ein dreifaches Tippen aktiviert euren Sprachassistenten wie beispielsweise Siri und ein kurzes Doppeltippen pausiert den aktuellen Musiktitel bzw. kann die Wiedergabe erneut starten.

Von der Soundqualität können die HAVIT i95 durchaus qualitativ überzeugen, für satten Bass müssen die Ohrhörer allerdings auch den kompletten Gehörgang abdichten – hierfür liegen unterschiedliche Silikonstöpsel in drei verschiedenen Größen bei. Sobald die Bluetooth Kopfhörer richtig eingerührt worden sind, steht einem anspruchsvollen Klangerlebnis nichts mehr im Wege.
Auch die Reichweite der drahtlosen Kopfhörer kann überzeugen, in unserem Test brach die Übertragung auch im nächsten Zimmer nicht ab, laut Hersteller sind im Freien sogar Reichweiten von bis zu 10 Meter möglich.

Fazit

Für gerade einmal 30 Euro kann man mit den HAVIT i95 Bluetooth Kopfhörern nichts falsch machen. Dank unseres Gutscheincodes „SECRET35“ könnt ihr das Ganze übrigens schon für 19,99 Euro erwerben, dazu nutzt einfach diesen Link* und gebt anschließend im Warenkorb den entsprechenden Rabattcode an. Das Produkt bietet einen guten und vor allem ausgewogenen Sound und kann dank den InEar-Silikonabdeckungen auch beim Bass überzeugen. Fans von InEar-Kopfhörern werden bei diesen also nicht enttäuscht.



(Bild: Xgadget.de)
Datum:
02.11.2019, 00:03 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Comment zu "HAVIT i95 Bluetooth 5.0 Kopfhörer im Test"

  1. Tobias sagt:

    Die Box ist super klein und handlich und dürfte in jede Hosen- oder Hemdtasche passen.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de