Xiaomi stellt Mi Band 6 vor

Wie wir am Sonntag bereits berichtet haben, hat Xiaomi am Montag Mittag eine Produktpräsentation abgehalten. Neben der Vorstellung von einigen neuen Smartphones hatte der chinesische Hersteller auch ein neues Fitnessarmband im Gepäck. Konkret geht es dabei um das „Mi Band 6“, dieses soll das bisherige Mi Band 5 ablösen und punktet mit einigen Neuerungen.

Im Gegensatz um direkten Vorgängermodell bietet das Mi Band 6 ein 1,56″ statt 1,1″ OLED-Display. Da das Display größer ist verfügt es auch über mehr Bildpunkte, bisher standen nur 126 x 294 zur Verfügung, zukünftig können die Inhalte auf immerhin 152 x 486 Pixel betrachtet werden.

Zwar wurde im Vorfeld auch über einen integrierten GPS-Empfänger spekuliert, doch dieser hat sich nicht bewahrheitet. Stattdessen ist das Mi Band 6 mit einem Blutsauerstoffsensor ausgerüstet und kann damit den SpO2-Wert messen – wie genau die Messung dabei ausfällt bleibt abzuwarten.

Weiterhin bietet Xiaomi mit dem Mi Band 6 insgesamt 30 Workouts die zum Tracking ausgewählt werden können, bisherige Mi Bänder hatten hier eine deutlich geringere Auswahl an Sportarten. Preislich soll die Global Variante für etwa 44,99 Euro auf den Markt kommen, der genaue Releasetermin ist allerdings noch offen.



(Bild: Xiaomi)
Datum:
30.03.2021, 04:27 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Comment zu "Xiaomi stellt Mi Band 6 vor"

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de