Xiaomi Redmi 9A & Redmi 9C vorgestellt – alle technische Daten und mehr

Gestern haben wir bereits über das geplante Xiaomi Event berichtet, bei dem der chinesische Hersteller unter anderem das Redmi 9A sowie das Redmi 9C Smartphone vorgestellt hat. Mittlerweile sind auch die technischen Spezifikationen der neuen Einsteiger-Smartphones ans Licht gekommen, diese wollen wir euch selbstverständlich nicht vorenthalten.

Redmi 9A

Wie schon das bisherige Redmi 8A ist auch das Redmi 9A wieder im untersten Preissegment angesiedelt, dennoch liefert es dafür relativ gute Hardware. Als Hauptprozessor kommt etwa ein MediaTek Helio G25 mit 2 GHz (Octa-Core) zum Einsatz, als Arbeitsspeicher sind 2 GB verbaut, der interne Speicher beträgt 32 GB, kann allerdings durch eine micro-SD Karte erweitert werden.

Auf der Rückseite findet ihr eine 13 Megapixel Kamera, diese ermöglicht Full-HD Videoaufnahmen mit bis zu 30 fps. Auf der Frontseite ist eine 5 Megapixel Kamera untergebracht. Das Display ist 6,53″ groß und bietet eine Auflösung von 720 x 1600 Pixel.

Weiterhin wurde ein Fingerabdruckscanner auf der Rückseite integriert, LTE ist ebenfalls mit an Board sowie ein USB-C Ladeanschluss und ein 5.000 mAh Akku. Der Preis beträgt in Malaysia umgerechnet 75 Euro – in Europa ist das Gerät aktuell noch nicht erhältlich.

Redmi 9A

Redmi 9C

Das Redmi 9C ist mit etwa 90 Euro zwar leicht teurer, bietet euch jedoch eine bessere Ausstattung. Als Hauptprozessor kommt hier ein neuer MediaTek Helio G35 zum Einsatz, dieser taktet mit bis zu 2,3 GHz und bietet ebenfalls 2 GB RAM. Als besonderes Feature wurde in diesem Gerät allerdings eine Triple-Kamera auf der Rückseite integriert, diese löst mit 13 MP (Weitwinkel), 5MP (Makro) und 2 Megapixel (Depth) auf. Im Juli soll das Gerät in Malaysia erscheinen, etwas später könnte es dann auch für den restlichen Weltmarkt verfügbar sein.

Selbstverständlich verfügt auch das leicht teurere Redmi 9C über einen eingebauten Fingerabdrucksensor auf der Rückseite. Auch Dual-SIM ist möglich bzw. ein Slot lässt sich alternativ als micro-SD-Steckplatz nutzen.

Redmi 9C



(Bild: Xiaomi)
Datum:
01.07.2020, 11:26 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de