Siri-Auswertung in Zukunft wohl abschaltbar

Nachdem die digitalen Sprachassistenten in letzter Zeit massiver Kritik ausgesetzt waren, möchte Apple zukünftig den jeweiligen Nutzer darüber entscheiden lassen, ob die Sprachbefehle, im Zuge der Produktverbesserung, auch von Menschen ausgewertet werden dürfen.

Zum aktuellen Zeitpunkt hat der Konzern die manuelle Auswertung der Sprachbefehle weltweit unterbunden. Mit Hilfe eines kommenden iOS-Updates werden dann die Nutzer über die Auswertung selbständig bestimmen können, teilte das Unternehmen mit.

Laut Apple wurden nur etwa ein Prozent der Siri-Sprachaufzeichnungen auch manuell von Menschen überprüft.

 



(Bild: Apple Inc.)
Datum:
06.08.2019, 04:09 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de