Samsung stellt das Galaxy Note 9 vor

Endlich war es heute so weit: Samsung hat sein neues Galaxy Note 9 der Öffentlichkeit vorgestellt. Der Hersteller nimmt Vorbestellungen ab sofort entgegen, ausgeliefert wird ab dem 24. August 2018. Preislich wird das Phablet ab 999 Euro angeboten, für die Maximalausstattung werden 1249 Euro aufgerufen. 

Von der technischen Seite her, kann das Basismodell mit 6 GB RAM und 128 GB Flashspeicher aufwarten. Das teurere Modell für 1249 Euro besitzt dagegen einen Arbeitsspeicher mit 8 GB und 512 GB Flashspeicher.

Das AMOLED-Display des Note 9 ist 6,4″ groß und löst mit 2960 x 1440 Pixel auf. Als CPU kommt ein Exynos 9810 mit acht Prozessorkernen zum Einsatz, versorgt wird das ganze von einem 4000 mAh starkem Lithium-Akku. Die Kamera auf der Rückseite bietet eine maximale Auflösung von 12 Megapixeln, dabei handelt es sich um ein Dual-Kamerasystem. Die Frontkamera löst mit bis zu 8 Megapixel auf. Laut Samsung ist das Galaxy Note 9 zudem mit IP68 zertifiziert, Staub und Wasser sollten dem Gerät also nichts anhaben.

Update: Laut dem Hersteller wird das Gerät noch mit dem alten Android 8.1 ausgeliefert. Vermutlich wird aber schon bald ein Update auf die aktuelle Android 9 Version erfolgen.



Samsung stellt sein neustes Smartphone vor. (Bild: Samsung)
Datum:
09.08.2018, 21:43 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de