Samsung stellt das Galaxy Note 10 vor

Samsung hat vor kurzem die neuen Galaxy Note 10 und Galaxy Note 10+ Smartphone vorgestellt. Wie bei der Note-Reihe üblich werden diese wieder mit einem Eingabestift, dem sogenannten S Pen ausgeliefert. Preislich sind die Geräte alles andere als günstig und das kleinere Basismodell kostet bereits 949 Euro, in der Vollausstattung verlangt Samsung gar 1199 Euro.

Aus technischer Hinsicht bieten die Geräte aber auch ausgesprochen viel Leistung. Der Hauptprozessor wurde im energiesparenden 7nm Verfahren gefertigt, als Arbeitsspeicher kommen im Plus-Modell bis zu 12 GB zum Einsatz (Basisversion 8 GB). Weiterhin kann der interne Speicherplatz auf bis zu 512 GB konfiguriert werden, mehr Speicherkapazität lässt sich dann zusätzlich noch durch den vorhandenen MicroSD-Kartenslot nachrüsten.

Mit dem Galaxy Note 10(+) ermöglicht Samsung zudem auch die Nutzung von zwei Simkarten gleichzeitig. So können etwa Private- wie auch Geschäftliche-Anrufe auf einem Gerät entgegengenommen werden. Auf der Rückseite gibt es zudem noch drei Kameras zu begutachten, diese verfügen über 12 bis 16 Megapixel, auf der Frontseite wurde zudem noch eine 10 Megapixel Kamera verbaut. Übrigens: Wie schon bei den normalen Galaxy-Geräten hat Samsung auch dieses mal das Display gelöchert um darum die Selfiekamera unterzubringen.



(Bild: Samsung)
Datum:
10.08.2019, 00:01 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de