Rockstar Games geht gegen GTA 6 Leak vor

Am Wochenende wurden durch einen Hacker in einem Forum zahlreiche Videoausschnitte des kommenden Grand Theft Auto Teils veröffentlicht. Wenig überraschend wurden diese dann kurze Zeit später auch auf YouTube hochgeladen und so konnten mittlerweile viele Gamer einen Blick auf das kommende GTA 6 werfen.

Rockstar Games und Take 2 sind darüber allerdings alles andere als erfreut und haben jetzt auch die Rechtsabteilung eingeschaltet. YouTuber die entsprechendes Material weiterverbreitet haben werden wohl in kürze mit einem Copyright-Strike konfrontiert werden. Das bisher geleakte Material stammt wohl aus dem Jahr 2019 und dürfte somit allerdings recht wenig mit dem aktuellen Entwicklungsstand von GTA 6 gemeinsam haben.

Weiterhin dürfte sich die Rechtsabteilung auch an den Hacker wenden, dieser gibt nämlich an auch noch Quellcode von GTA 5 und einer Entwicklerversion des neuen GTA 6 zu besitzen.



Symbolbild von GTA 5. (Bild: Rockstar Games)
Datum:
20.09.2022, 00:42 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de