Raihnbowkidz: Und noch weniger Brüste auf Twitch …

Nachdem die Game-Streaming Platform Twitch schon vor einiger Zeit eine bestimmte Kleiderordnung eingeführt hat, ziehen nun auch einige Streamerinnen Konsequenz daraus: Die bekannte Streamerin „Raihnbowkidz“ will sich in Zukunft mit weniger Ausschnitt ihrem Publikum präsentieren – Grund seinen vor allem Stress und psychische Probleme. Nun soll der Fokus wieder mehr auf das eigentliche Spielgeschehen als auf ihre Brüste gelegt werden. 

Vor allem machte der Streamerin auch der enorme Stress durch die Stream-Vorbereitung zu schaffen: Stolze 40 Minuten gingen pro Tag für das Schminken und zurechtmachen drauf, auch soll der Push-Up-BH ihr große Schmerzen auf Dauer bereitet haben. Psychisch machte Raihnbowkidz aber auch die Chat-Kommentare zu schaffen: Fast jede Minute beschimpften sie einige Zuschauer als Hure oder Schlampe. So mache das einfach keinen Spass mehr – erklärte die Streamerin.



Auch andere optische Reize: Wohl nicht nur wegen Leage of Legends wurden die Streams von Raihnbowkidz geschaut ...
Datum:
14.03.2016, 08:42 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de